Your web browser is out of date. For the best experience on Zimmer websites please upgrade to the latest version of Internet Explorer, Chrome, or Firefox.

Zimmer, Inc.

Rehabilitation nach einer Hüftgelenkoperation

postsurgical-hip-rehab-banner

Die Rehabilitation beginnt schnell

Sobald Sie wieder in Ihrem Krankenzimmer sind, beginnen Sie mit einem leichten Mobilisationsprogramm, um die Muskeln im Bereich Ihres neuen Hüftgelenks zu stärken und Ihren Bewegungsumfang zu vergrößern. Am Tag der Operation werden Sie gebeten, sich auf die Kante des Bettes zu setzen und Ihre Füße baumeln zu lassen. Sie erfahren außerdem, wie Sie Ihr neues Hüftgelenk bei Ihrer täglichen Aktivitäten schützen können.  

Ihr Physiotherapeut beginnt in der Regel innerhalb der nächsten 24 Stunden oder noch früher damit, ein paar Schritte mit Ihnen zu gehen. Während des Heilungsprozesses gehen Sie vom Gehwagen auf Gehstützen über und anschließend benutzen Sie in der Regel nur eine Gehstütze. Bevor Sie entlassen werden, zeigt Ihnen ein Ergotherapeut, wie Sie tägliche Aufgaben mit Ihrem neuen Hüftgelenk durchführen können.

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus gehen Sie für eine weitere Zeit in eine Rehabilitationsklinik, die ambulant oder stationär stattfinden kann.. Nach der Rückkehr in Ihre Wohnung müssen Sie gegebenenfalls weiterhin Ihre Medikamente einnehmen und die Übungen des Physiotherapeuten oder Ihres Arztes ausführen. Sich regelmäßig bewegen, aktiv bleiben und die gelernten Übungen durchführen, sind die beste Voraussetzung für eine rasche Genesung.

Bedenken Sie, dass übermäßige körperliche Anstrengung, Verletzungen und Übergewicht zum Ablösen, Abnutzen und/oder Brechen Ihres Hüftimplantats führen können.

 

Last Updated: 10 December,2012                                           © 2012 Zimmer, Inc. (owner of site) version 6.0