Your web browser is out of date. For the best experience on Zimmer websites please upgrade to the latest version of Internet Explorer, Chrome, or Firefox.

Zimmer, Inc.

Wann wird eine Hüftoperation voraussichtlich nicht durchgeführt

hip-replacemen-surgery-banner

Auch wenn eine Hüftoperation eine effektive Methode für die Linderung oder Beseitigung von Hüftschmerzen sein kann, könnte sich Ihr Arzt in Ihrem Fall gegen einen Hüftgelenkersatz entscheiden. Die Gründe hierfür könnten u.a. folgende sein:

  • Sie haben oder hatten eine Infektion.
  • Sie haben nicht genug Knochensubstanz oder der Knochen ist nicht stark genug, um eine neue Hüfte zu tragen.
  • Sie haben verletzte Nerven im Hüftbereich.
  • Sie haben verletzte oder nicht funktionsfähige Hüftmuskeln.
  • Ihre Hüfte ist äußerst instabil.
  • Ihre Knochen sind nicht voll ausgewachsen oder entwickelt.
  • Sie leiden an erheblichem Knochenschwund oder schwerer Abnahme der Knochensubstanz (Osteoporose).
  • Ihr Hüftgelenk wurde bereits zuvor versteift und ist stabil, funktionsfähig und schmerzfrei.
  • Sie leiden unter rheumatoider Arthritis und akuten Hautläsionen oder hatten in der Vergangenheit Hautläsionen (aufgrund eines erhöhten Infektionsrisikos).

 

Last Updated: 10 December,2012                                            © 2012 Zimmer, Inc. (owner of site) version 6.0