Your web browser is out of date. For the best experience on Zimmer websites please upgrade to the latest version of Internet Explorer, Chrome, or Firefox.

Zimmer, Inc.

Wie läuft eine Kniegelenkersatzoperation ab?

knee-surgery-performed-banner

 

Bei einer Knieoperation werden die beschädigten Bereiche der Knieknochen entfernt und durch Metall- und Kunststoffimplantate ersetzt. Dies erwartet  Sie am Tag einer Knieoperation:

  • Ein kleiner Schlauch (intravenöser Zugang) wird in Ihre Vene eingeführt. Dieser Schlauch wird für die Verabreichung von Antibiotika und anderen Medikamenten während der Operation verwendet.
  • Sie werden in den Operationssaal gebracht und erhalten dort eine Narkose.
  • Die Narkose entfaltet Ihre Wirkung und Ihr Knie wird gesäubert und mit einer speziellen Lösung sterilisiert.
  • Eine Kniegelenkersatzoperation dauert in der Regel ein bis drei Stunden und beginnt mit einem Schnitt über Ihrem Knie, um das Gelenk freizulegen.
  • Die Knochen sind dann für den Chirurgen gut sichtbar. Spezielle Präzisionsführungen und Instrumente werden verwendet, um die beschädigten Oberflächen zu entfernen und die Enden der Knochen an die Form der Implantate anzupassen.
  • Die Implantate werden an den Knochen fixiert. Gegebenenfalls müssen auch die Bänder, die Ihr Knie umgeben, angepasst werden, um eine bestmögliche Kniefunktion zu erzielen.
  • Wenn der Chirurg mit der Passform und Funktion der Implantate zufrieden ist, vernäht er die Operationswunde.
  • Eine spezielle Drainage wird gegebenenfalls in die Wunde geführt, um Flüssigkeiten abzuführen, die sich in der Regel an der Operationsstelle bilden.
  • Ein steriler Verband wird angelegt.
  • Sie werden in den Aufwachraum gebracht, wo Sie sorgfältig überwacht werden.
  • Die Narkose verliert ihre Wirkung und Sie gelangen langsam wieder zu Bewusstsein. Eine Krankenschwester ist bei Ihnen und bittet Sie gegebenenfalls, zu husten oder tief einzuatmen, um Ihre Lungen frei zu machen. Sie erhalten schmerzstillende Medikamente.
  • Sie sind nun vollständig wach und werden in Ihr Krankenzimmer gebracht.
  • Ihr Knie bleibt noch einige Tage geschwollen und empfindlich.

 

 

 

Last Updated: 10 December,2012© 2012 Zimmer, Inc. (owner of site) version 6.0