Your web browser is out of date. For the best experience on Zimmer websites please upgrade to the latest version of Internet Explorer, Chrome, or Firefox.

Zimmer, Inc.

Die Wahl der richtigen Knieendoprothese

right-knee-surgery-banner

 

Bei der Wahl der Prothese und der Art der Verankerung berücksichtigt der Arzt verschiedene Faktoren: Ihr Alter und Geschlecht, Ihre Knochenbeschaffenheit, Ihren Gesundheitszustand oder Ihre körperliche Aktivität. Dabei kann er auf eine Vielzahl innovativer und bewährter Prothesen zurückgreifen, die teilweise schon seit Jahrzehnten im Einsatz sind und gute langfristige Studienergebnisse vorweisen können. Ein Beispiel für ein Kniesystem, das seit über 20 Jahren klinisch eingesetzt wird, ist das Zimmer Natural KneeTM.

Eine Kniegelenkprothese ist dem natürlichen Gelenk nachempfunden und ersetzt die verschlissenen Knorpeloberflächen des Unterschenkel- und Oberschenkelknochens: genauer der Oberschenkelknochenrollhügel oder -kondylen. In Fällen, in denen nur Teile des Gelenks geschädigt sind, zum Beispiel nur die äußere (laterale) oder innere (mediale) Oberschenkelkondyle, kann auch eine Knieteilendoprothese verwandt werden.

Der Chirurg wird grundsätzlich versuchen, bei dem Eingriff nur so wenig Ihres Knochens abzutragen wie nötig und so viel zu erhalten wie möglich. Sollte die Prothese später gewechselt werden müssen, findet der Operateur dann unter Umständen bessere Bedingungen für das Wechselimplantat vor.

Folgende Implantat-Arten stehen dem Operateur zur Verfügung:

Primärimplantat

Endoprothesen für das patellofemorale Gelenk (PFJ)

Einseitiger Oberfächenersatz / Knieteilendoprothese

Knietotalendoprothese (Knie-TEP) / Doppelseitiger Kniegelenkersatz

Implantate für die geschlechtsspezifische Versorgung in der Knieendoprothetik

Revisionsimplantat für den Wechseleingriff

 

Worauf könnte ich als Patient achten?

Unabhängig davon, ob es sich um eine zementierte oder zementfreie Endoprothese handelt - auf die Qualität kommt es an. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, welche Endoprothese für Sie am besten geeignet ist. Relevante Kriterien können beim Gespräch sein:

  • Handelt es sich um ein langjährig bewährtes Implantat oder ein innovatives Produkt?
  • Gibt es Nachweise für die Qualität, erste Studiendaten oder gegebenenfalls Langzeituntersuchungen?
  • Wenn es sich um ein innovatives Produkt handelt: Welche Vorteile bietet es gegenüber bewährten Produkten?
  • Ist es ein Originalprodukt eines namhaften Orthopädie-Unternehmens mit nachgewiesener Qualität?
  • Welche Operationsmethoden werden angewandt - welche kommen für Sie in Frage?

 

 

Last Updated: 10 December,2012© 2012 Zimmer, Inc. (owner of site) version 6.0