Your web browser is out of date. For the best experience on Zimmer websites please upgrade to the latest version of Internet Explorer, Chrome, or Firefox.

Zimmer, Inc.

Was geschieht nach der Hüftgelenkoperation?

after-my-hip-replacement-banner

Direkt nach der Hüftgelenkoperation

Wenn Sie wieder in Ihrem Krankenzimmer sind, beginnen Sie mit einem leichten Rehabilitationsprogramm, um die Muskulatur im Bereich Ihres neues Hüftgelenks zu stärken und Ihren Bewegungsumfang wiederzuerlangen. Das baldige Aufstehen und Gehen ist wichtig. Sie werden wahrscheinlich bereits 24 Stunden nach der Operation gebeten, aufzustehen. Wenn Sie starke Schmerzen vor der Operation hatten, haben Sie Ihre Aktivitäten womöglich eingeschränkt, so dass Ihre Muskeln jetzt geschwächt sind.  Nun müssen Sie genug Kraft aufbauen, um Ihr neues Hüftgelenk zu kontrollieren. Eine frühzeitige Aktivität fördert ebenso die Heilung. Ihr Arzt und Physiotherapeut werden Ihnen spezielle Empfehlungen zur Wundpflege, Schmerzkontrolle und Ernährung und zu verschiedenen Übungen geben.

Ihre erste Mahlzeit nach der Operation werden wahrscheinlich kleine Eiswürfelstückchen und klare Flüssigkeiten sein, bis Sie wieder feste Nahrung vertragen. Sobald Sie können, sollten Sie ausgewogene Mahlzeiten zu sich nehmen, um den Heilungsprozess zu fördern.

Krankenhausaufenthalt

Innerhalb der nächsten 24 Stunden beginnen Sie wahrscheinlich bereits damit, einige Schritte mithilfe eines Gehwagens zu gehen. Während des Heilungsprozesses gehen Sie vom Gehagen auf Gehstützen über und anschließend benutzen Sie gegebenenfalls nur noch eine Gehstütze.

Nach der Operation tragen Sie wahrscheinlich noch einen Katheter. Dieser wird in der Regel entfernt, wenn Sie aus dem Bett aufstehen und zum Toilettenstuhl oder ins Badezimmer gehen können. Sie werden nach der Operation noch einige Tage im Krankenhaus bleiben, bis der Arzt feststellt, dass Sie ausreichend genesen sind.

Ihre Verbände und Nähte werden entfernt, bevor Sie das Krankenhaus verlassen.

Bevor Sie entlassen werden, zeigt Ihnen ein Ergotherapeut, wie Sie tägliche Aufgaben mit Ihrem neuen Hüftgelenk durchführen können. Zum Beispiel wird Ihnen gezeigt, wie Sie zur Toilette gehen, sich anziehen, sitzen und stehen, Gegenstände aufheben und andere alltägliche Aufgaben durchführen.

Sie werden im Anschluss nach Ermessen Ihres Arztes wahrscheinlich für eine weitere Zeit zur Rehabiliationklinik überwiesen, die sowohl ambulant als auch stationär durchgeführt werden kann.

Zuhause müssen Sie Ihre Übungen weiter fortführen. Ihr Physiotherapeut wird Ihnen das richtige Verhalten für zu Hause zeigen und weiterhin mit Ihnen arbeiten.

Nach der Operation

  • Kontrolltermin nach der OP vereinbaren.  Wenn der Termin für die nächste Nachuntersuchung nach der OP noch nicht vereinbart wurde, rufen Sie einen oder zwei Tage nach Ihrer Entlassung in der Klinik an, um einen Termin zur Nachuntersuchung zu vereinbaren.  
  • Beim Nachsorgetermin untersucht Ihr Arzt den Operationsbereich und prüft mögliche  Anzeichen einer Infektion. Ihr Bewegungsumfang wird geprüft. Sie besprechen Ihre weitere Physiotherapie. Sie werden in gewissen Intervallen erneut untersucht, die unterschiedlich sind.

 

 

Last Updated: 10 December,2012                                          © 2012 Zimmer, Inc. (owner of site) version 6.0