Your web browser is out of date. For the best experience on Zimmer websites please upgrade to the latest version of Internet Explorer, Chrome, or Firefox.

Zimmer, Inc.

Tipps für Zuhause

tips-at-home-banner

Es ist äußerst wichtig, dass Sie die Anweisungen Ihres Chirurgen befolgen. Hier finden Sie einige Vorschläge, wie Sie sich das Leben zu Hause etwas einfacher machen können. Bitte besprechen Sie diese mit Ihrem Chirurgen, bevor Sie aus dem Krankenhaus entlassen werden. Allgemein:

  • Benutzen Sie nicht Ihren operierten Arm, wenn sie aus dem Bett oder aus einem Stuhl aufstehen. Verwenden Sie hierzu den anderen Arm.
  • Sie sollten sich bis zu sechs Wochen nach der Operation schonen.
  • Ihr Arzt wird Ihnen eine Liste mit Übungen geben, die Sie zu Hause durchführen müssen. Befolgen Sie stets die Anweisungen Ihres Arztes. In der Regel müssen Sie diese Übungen jedoch ungefähr einen Monat lang vier- oder fünfmal täglich durchführen.
  • Überschreiten Sie nicht den Bewegungsumfang, den Ihr Arzt Ihnen empfohlen hat.
  • Nehmen Sie sich vor Stürzen in Acht.
  • Nach der Operation werden Sie womöglich weniger Schmerzen verspüren, so dass Sie den Eindruck bekommen, Sie könnten sich viel mehr bewegen. Achten Sie daher stets auf die Anweisungen Ihres Arztes, damit Sie sich nicht überfordern.
  • Das Gewicht, das Sie mit dem operierten Arm tragen dürfen, wird begrenzt sein. Ihr Arzt wird Ihnen empfehlen, dass Sie in den ersten vier bis sechs Wochen nichts tragen sollten, das schwerer als eine Kaffeetasse ist. Bitte fragen Sie Ihren Orthopäden, bevor Sie wieder anfangen, etwas zu heben.
  • Je nach Situation werden Sie eine Armschlinge tragen. Ihr Arzt wird Ihnen womöglich empfehlen, im ersten Monat jede Nacht eine Armschlinge anzulegen.
  • Nach der Operation dürfen Sie keinen Sport treiben. Ihr Arzt wird diese Einschränkungen mit Ihnen besprechen.
  • Denken Sie daran, dass Sie womöglich schneller ermüden als sonst. Sie sollten am Vormittag und am Nachmittag eine Ruhepause von jeweils 30 bis 60 einplanen.
  • Machen Sie mit Ihrem operierten Arm möglichst keine Hausarbeit wie Fegen, Wischen oder Staub saugen. Verwenden Sie langstielige Staubwedel zum Abstauben von hohen und niedrigen Gegenständen. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wann Sie diese Arbeiten wieder ausführen können.
  • Verstopfung ist ein häufiges Problem für Patienten nach der Operation. Dies liegt an der eingeschränkten Aktivität und an den schmerzstillenden Medikamenten, die Sie einnehmen. Besprechen Sie Ihre Ernährung mit Ihrem Arzt. Diese sollte frisches Obst und Gemüse sowie acht volle Gläser Flüssigkeit enthalten, sofern Ihr Arzt Ihnen nichts anderes mitteilt.
  • Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich ein Rezept für schmerzstillende Medikamente ausstellen. Bitte folgen Sie den Anweisungen Ihres Arztes bezüglich dieser Medikamente.
  • Eine Schwellung im Bereich des Operationsschnitts ist normal. Sie werden es sicherlich bequemer finden, locker sitzende Kleidung zu tragen, um Druckeinwirkung auf die Wunde zu vermeiden. Fragen Sie Ihren Arzt oder anderes medizinisches Fachpersonal, wie Sie die Wunde am besten pflegen können.
  • Sie sollten ein Kissen hinter Ihren Ellbogen legen, wenn Sie sitzen oder liegen, um den Operationsbereich vor Schmerzen zu schützen.
  • Ihr Arzt wird Ihnen empfehlen, etwas Eis auf den Ellbogen zu legen, um die Schmerzen zu lindern. Eine Packung gefrorener Erbsen oder ähnliches eignet sich sehr gut um den betroffenen Bereich zu kühlen.

 

Last Updated: 10 December,2012                                                    © 2012 Zimmer, Inc. (owner of site) version 6.0